FAQ - Häufig gestellte Fragen  

Hardware Anforderung
Was braucht man an Hardware für Lock On FC ?

Was braucht man an Hardware für Lock On FC ?

Wenn Ihr mit Lock On Online fliegen wollt, so wird von Euch folgendes mindestens benötigt:



Schnelle Online Verbindung

DSL/ADSL oder Kabelnetz ist Pflicht! Eine 1000er Leitung reicht bereits völlig aus. Je schneller die Leitung,desto niedriger der Ping. Ein hoher Ping sorgt dafür, daß das "Warpen" auftritt. "Warpen" erkennt man daran, dass Flugzeuge plötzlich springen, verschwinden und dann wieder auftauchen.
Bei DSL, ADSL und Kabelnetz gibt es die Möglichkeit, Fastpath freizuschalten. Dies sollte auf jeden Fall genutzt werden.

Wenn Ihr z.B. in der Hyperlobby eigene Missionen hosten wollt, ist die Anzahl der zu hostenden Spieler abhängig vom Upload, d.h. je schneller eure Leitung ist ist Euer Upload höher,und Ihr könnt mehr Spieler hosten.

Teamspeak

Dieses Programm wird benötigt, damit Ihr mit den anderen Piloten verbal kommunizieren könnt.

Hyperlobby

In der Hyperlobby treffen sich Piloten, um miteinander oder gegeneinander online zu fliegen. Die 31st Fox Fighters hält i.d.R. ihr Training in der Hyperlobby oder über die IP ab.

Die beiden o.g. Programme findet ihr in unserer Downloadübersicht.
Sämtliche Patches zu Lock On


Modifikation in der config.lua

Stellt bitte folgendes in eurer Config/network/config.lua ein:

gameTimeout = 10000;
pingPeriod = 3;
maxPacketSize = 500;
playerName = "Nickname";
idleTimeout = 10000;

Diese Änderungen verbessern teilweise die Stabilität und ermöglicht Leuten mit langen Ladezeiten das Joinen, da FC sonst denkt: "der is wohl weg, nun wird er disconnected"

JaBoG32 Multiplayer Improvement

Die JaBoG32 Multiplayer Improvement Modifikation verbessert Pingzeiten und reduziert Lags während Multiplayersessions.
Für eine optimale Verbindung muss in den LockON-Verbindungs-Settings die Option xDSL 90/90 Kbit/s ausgewählt werden.

Diese Modifikation findet Ihr in unserem Downloadbereich unter Modifikationen.

Headset

Hier reicht bereits ein billiges Modell für 10 Euro aus. Ein bereits vorhandenes Micro und Lautsprecher zu benutzen würde auch reichen, aber es entstehen dadurch akustische Rückkoppelungen gie äusserst störend für die anderen Piloten sind.

Joystick

Von billig (20,-- Euro) bis teuer (299,-- Euro für den (Thrustmaster Cougar ) ist alles spielbar. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass ein separater Schubhebel und viele programmierbare Tasten das Fliegen erheblich erleichtern. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bieten hier die Saitek Sticks X45 und X52, die z.T. schon für unter 100,-- Euro zu haben sind.

Track IR (optional)
Dieses Gerät registriert via Infrarot Eure Kopfbewegungen und steuert Eure Sicht auf dem Bildschirm. So könnt Ihr z.B. durch eine kleine Kopfbewegung den virtuellen Blick um 90 € drehen. Weitere hilfreiche Erläuterungen und eine Demo findet Ihr auf der Herstellerseite Natural Point

Mitlerweile gibt es auch in Deutschland einige Händler die den Track IR verkaufen.
<



powerd by Pimp Your KiT.de
 
Startseite Impressum Boardregeln Datenschutz Kontakt Nach oben
© COPYRIGHT by 31st FOX FIGHTERS 2006 - 2017 SINCE 11 YEARS