Artikel » 31st-Fox-Fighters » TeamSpeak Einstieg Artikel-Infos
   

31st-Fox-Fighters   TeamSpeak Einstieg
03.10.2008 von 31st FF Iceman

TeamSpeak Einstieg FAQ (häufig gestellte Fragen)




Frage


    Wie ändere ich meinen Namen?
    Ich kann in einem bestimmten Channel nicht reden.
    Wie kann ich einen störenden User ignorieren?
    Wie kann ich mich auf einem Server registrieren?
    Wie logt man sich als registrierter User ein? Nach dem Verbinden bin ich wieder unregistriert. Warum?
    Wie kann man die Hinweis-Sounds abstellen?
    Was bedeuten die Abkürzungen U, R, V, AV, O, AO, CA, SA und St? Welche Rechte / Flags kann ein User haben?
    Wie kann ich den TeamSpeak 2 Client unter Linux installieren ?
    Wie kann ich flüstern?
    Wozu dient der "Channel Commander"?
    Wie kann ich ein komplettes Backup meines Clients machen?
    Welche Tastatur-Shortcuts gibt es?


Antwort
Wie ändere ich meinen Namen?


TeamSpeak

So lange man den TeamSpeak-Client noch nicht selber eingestellt hat, wird der eigene Name durch den benutzen Server festgelegt. Um dies zu verhindern, kann im Client ein Standard-Name eingestellt werden der immer dann verwendet wird, wenn bei der Verbindung zum Server kein Name festgelegt wurde.

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts1.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts4.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts5.gif[/LIGHTBOX]


Da man seinen Namen nicht ändern kann, wenn man sich bereits auf einem Server befindet, wird diese Änderung erst bei der nächsten Verbindung aktiv.

Ich kann in einem bestimmten Channel nicht reden.

In moderierten Channels (M) muss man zum Reden erst Voice-Rechte anfordern. Das funktioniert wie folgt:

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts6.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts7.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts8.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts9.gif[/LIGHTBOX]


Wie kann ich einen störenden User ignorieren?

Manche TeamSpeak-User merken es dummerweise nicht wenn Sie sich falsch verhalten, sind uneinsichtig oder wollen absichtlich provozieren. An diesem Punkt macht es Sinn sämtliche Sprachnachrichten dieses Users zu ignorieren. Das bringt mehr als ein Kick vom Channel, denn ein Kick motiviert, von den anderen einfach nur ignoriert zu werden demotiviert. Demnach wird der Störer normalerweise schnell gehen wenn er von niemandem beachtet wird.

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts10.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts11.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts12.gif[/LIGHTBOX]


Wie kann ich mich auf einem Server registrieren?

Um dauerhafte Rechte wie ServerAdmin, ChannelAdmin, AutoOperator und AutoVoice zu behalten, muss der Server auch wissen, dass man wirklich die Person ist die man vorgibt zu sein. Dazu ist es nötig sich auf dem Server zu registrieren.


Achtung: Auf vielen Servern muss die Benutzer-Registrierung zuerst von einem ServerAdmin (SA) freigeschaltet werden. In diesem Fall ist die entsprechende Option ausgegraut und nicht verfügbar.

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts6.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts13.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts14.gif[/LIGHTBOX]


Die Registrierung wird mit "Registration was successful" bestätigt, außerdem ändert sich das U hinter dem eigenen Nickname in ein R. Wie man sich nach dem Verlassen eines Servers wieder als registrierter User anmeldet, wird hier erklärt.

Wie logt man sich als registrierter User ein?
Nach dem Verbinden bin ich wieder unregistriert. Warum?


Nach der Registrierung auf einem Server, muss man diesem Server beim Verbinden mitteilen wer man ist, damit man seine Rechte zugewiesen bekommt. Dies kann entweder im "Quick Connect" erfolgen, oder im Lokalen Adressbuch. Wenn man einen Server öfter besuchen will, ist die letztere Variante die bessere.

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts15.gif[/LIGHTBOX]

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts16.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts17.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts18.gif[/LIGHTBOX]


Sollte man nach dem Klick auf Connect einen Fehler angezeigt bekommen, sollte man zuerst die Login-Daten nochmal überprüfen und neu eintippen. Sollte das keine Änderung bringen, kann vielleicht noch ein ServerAdmin weiterhelfen und das Passwort ändern. Dabei sollte man aber jemanden auf dem Server gut kennen, der bestätigen kann dass man wirklich unter diesem Namen registriert ist. Sonst könnte ja jeder der deinen Nickname benutzt dein Passwort ändern lassen.

Besonders auf hochfrequentierten öffentlichen Servern sind die ständigen Hinweis-Sounds unter Umständen sehr nervig. Hier wird beschrieben wie man diese Sounds abstellen kann:

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts1.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts4.gif[/LIGHTBOX]


[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts19.gif[/LIGHTBOX]


Alternativ können die Hinweis-Sounds durch Anwahl von "Disable all sounds" ganz abgeschaltet werden.

Welche RWas bedeuten die Abkürzungen U, R, V, AV, O, AO, CA, SA und St?
echte / Flags kann ein User haben?


U = unregistrierter User
Unregistierte User haben meist weniger Rechte als registrierte User. Unregistrierte User können zwar AV, AO, CA, oder SA bekommen, diese Rechte werden aber nicht gespeichert da sie permament sind und in der Datenbank des Servers gespeichert werden müssen.

R = registrierter User
Registrierte User haben meist mehr Rechte als unregistierte User und können theoretisch alle Rechte bekommen. Dazu zählen vor allem CA und SA, aber auch AV und AO.

V = User mit Voice-Rechten
User mit Voice-Rechten können in moderierten Channels (M) reden. In einigen Channels muss man die Voice-Rechte erst anfordern.

AV = User mit AutoVoice-Rechten
Dieses Recht ist permanent und bewirkt, dass das Voice-Recht (siehe oben) automatisch beim Betreten des Channels zugewiesen wird.

O = Operator
Operator haben die Aufgabe Voice-Rechte zu verteilen. Je nach Server-Konfiguration können sie auch AutoVoice oder andere Rechte verteilen.

AO = AutoOperator
Dieses Recht ist permanent und bewirkt, dass das Operator-Recht (siehe oben) automatisch beim Betreten des Channels zugewiesen wird.

CA = ChannelAdmin
ChannelAdmins haben die Aufsicht über den Channel und können je nach Server-Konfiguration V, O, AV und AO verteilen. Auf einigen Servern können CAs auch neue CAs ernennen. Üblicherweise haben Sie auch Kick-Rechte und können so störende User aus dem Channel oder sogar vom Server befördern. Bannen können Sie normalerweise nicht, aber auch dieses Recht kann auf einigen Servern aktiviert sein.

SA = ServerAdmin
ServerAdmins haben üblicherweise Zugriff auf sämtliche Server-Funktionen. Sie können üblicherweise CAs und SAs ernennen und je nach Konfiguration auch das gesamte Rechtesystem des Servers verwalten. SAs können fast immer kicken und bannen.

St = Sticky
"Sticky" ist kein Recht sondern eine Einschränkung von Rechten. User die sticky sind können den Channel nicht mehr wechseln. Bestimmte User-Gruppen wie SAs können nicht so festgesetzt werden.

Wie kann ich den TeamSpeak 2 Client unter Linux installieren ?

Den Linux Client gibt es hier. Installiert wird er normalersweise mit dem beiliegenden Installer.

Hier der Auszug aus der Readme (von uns übersetzt):

Dieses Feature is ein völlig neuer, selbstgemachter Installer.
Im Moment funktioniert dieser nur im GUI Modus (mit laufendem x11).

Um über die GUI zu installieren, einfach "setup.sh" starten.


Manuelle Installation:
Kopieren Sie die Inhalte von setup.data/image in das Verzeichnis in dem TS2 installiert werden soll. Editieren Sie dann das "teamspeak" script. Ersetzen Sie %installdir% mit dem Verzeichnis in dem TeamSpeak installiert wurde.
Selbst wenn man eine GUI wie KDE benutzt kann es sein, dass der Installer nicht funktioniert. Die manuelle Installation sollte aber auf jeden Fall funktionieren.

Wie kann ich flüstern?

Flüstern kann man zur Zeit nur, wenn man dafür eine entsprechende Taste belegt hat. Das funktioniert wie folgt:

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts1.gif[/LIGHTBOX]

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts22.gif[/LIGHTBOX]

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts23.gif[/LIGHTBOX]

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts24.gif[/LIGHTBOX]


Nun kann man im zweiten Feld eine Rubrik wählen. Zur Auswahl stehen folgende Varianten:

Player List - enthält eine Liste aller sichtbaren User

Channel List - enthält eine Liste aller Channels und Subchannels

Channel pre-defs - enthält vordefinierte Channel-Instanzen

Parent Channel - flüstert in den übergeordneten Eltern-Channel eines Subchannels

Sub Channel - flüstert in die untergeordneten Subchannels eines Eltern-Channels

Channel family - flüstert in den Eltern-Channel und alle Subchannels

Chan. Commander - flüstert an alle Channel-Commander oder an Channel Commander die sich im eigenen Raum, bzw. bestimmten Raum-Instanzen aufhalten (Erklärung siehe "Channel pre-defs")

Preset - flüstert an eine Voreinstellung. Das ist nützlich in Verbindung mit "bind last whisperer to preset" was diese Voreinstellungen mit der Person belegt von der man zuletzt angeflüstert wurde.

Bei den Optionen "Player List" und "Channel List" öffnet sich unten ein kleines Feld. Man kann hier selbst den Namen des Users bzw. Channels einsetzen oder man wählt über den Pfeil rechts einen der sichtbaren User bzw. Channels aus einer automatisch erzeugten Liste aus.

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts25.gif[/LIGHTBOX]


Über den "Add"-Button fügt man den User bzw. Channel dann zur Liste der Flüster-Ziele hinzu. Wenn man ein Ziel wieder löschen will, wählt man es in der Liste aus und klickt auf "Delete".

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts26.gif[/LIGHTBOX]


Nachdem man sich entschieden hat bitte nicht vergessen über die "Set"-Buttons weiter oben auch eine Taste oder Tastenkombination festzulegen. TeamSpeak wird auf dieses Problem mit einer Fehlermeldung hinweisen. Eine Tastenzuweisung ohne Taste macht auch keinen Sinn, oder?

Wozu dient der "Channel Commander"?

Der "Channel Commander" ist eine Art Flüster-Gruppe. Mit einer einstellbaren Taste bzw. Tasten-Kombination können Channel Commander angeflüstert werden. So können z.B. in Spielen mit mehreren Teams wie "Americas Army Operations" oder "Battlefield 2" z.B. Squad Leader gezielt angesprochen werden, ohne dass normale User das hören. Channel Commander können mit dieser Funktion untereinander reden und so ihre Teams koordinieren.

Die Flüster-Taste und das genaue Flüster-Ziel kann über die Keybindings festgelegt werden.

Siehe auch: Wie kann ich flüstern?

Andere Verwendungszwecke:
Da die rote Lampe des Channel Commanders zudem recht auffällig ist, wird die Funktion auch gerne zum Abgrenzen von der Allgemeinheit "missbraucht". So werden z.B. Funk-Gateways, Musik-Streams, etc. in TeamSpeak gerne auf Channel Commander umgeschaltet um sie als "Spezial-Client" zu kennzeichnen.

Wie kann ich ein komplettes Backup meines Clients machen?

Windows

Alle Einstellungen und das Server Adressbuch sind in der versteckten Systemdatei "TeamSpeak.conf" gespeichert. Diese findet man relativ leicht über die "Suchen"-Funktion im Startmenü, oder indem man im "Ausführen..."-Dialog des Startmenüs folgendes einträgt: %appdata%/teamspeak2/.

Damit die Datei angezeigt wird, muss zuerst die Anzeige versteckter Dateien aktiviert werden. Das kann in nahezu jedem Ordner oder im Explorer unter dem Menüpunkt "Extras" > "Ordneroptionen" > "Ansicht" erledigt werden.

[LIGHTBOX]content/images/artikel/ts27.gif[/LIGHTBOX]


Im gleichen Verzeichnis befinden sich auch sämtliche Hoster-Banner die jemals im Client angezeigt wurden, sowie die Datei "imagecache.ini" in denen die zwischengespeicherten Bilder den Original-Bannern "zugeordnet" werden.

Es ist nicht nötig diese auch zu sichern, aber wenn man die Banner so schön findet kann man auch gleich den ganzen Ordner "teamspeak2" sichern.

Linux

Alle Einstellungen und das Server Adressbuch sind in der Datei "TeamSpeak.conf" gespeichert. Diese befindet sich unterhalb des Home-Verzeichnisses im Verzeichnis ".teamspeak2".

Beispiel: /home/karlheinz/.teamspeak2/

Im gleichen Verzeichnis befinden sich auch sämtliche Hoster-Banner die jemals im Client angezeigt wurden, sowie die Datei "imagecache.ini" in denen die zwischengespeicherten Bilder den Original-Bannern "zugeordnet" werden.

Es ist nicht nötig diese auch zu sichern, aber wenn man die Banner so schön findet kann man auch gleich den ganzen Ordner ".teamspeak2" sichern.

Welche Tastatur-Shortcuts gibt es?

Menü Connection: Alt - T

N --> Connect
Q --> Quick Connect
D --> Disconnect
S --> Server Conection Info
U --> Quit


Menü Channels: Alt - C

S --> Switch to Channel
C --> Create Channel
R --> Create Sub-channel
E --> Edit Channel
D --> Delelete Channel
N --> Send Text Message to Channel
T --> Send Text Message to All


Menü Players: Alt – P

K --> Kick Player
I --> Kick Player (With Reason)
C --> Kick From Channel
B --> Ban Player
M --> Mute/Unmute
G --> Get Connection Info
H --> Channel Admin
A --> Auto-Operator
U --> Auto-Voice
O --> Operator
V --> Voice
S --> Send Message To Player
E --> Server Admin (Achtung!! Diese Option gibt anderen SA Rechte bzw. man nimmt sich selbst SA weg.)
L --> Allow Registration
R --> Remove Registration


Menü Self: Alt – S

A --> Away
M --> Mute Microphone
U --> Mujte Speakers/Headphone
B --> Block Whisper
C --> Channel Commander
R --> Request Voice
E --> Register with Server
D --> Admin Register With Server


Menü Info: Alt – I

S --> Server Connection Info
L --> Local Connection Info
H --> Show Permissions
O --> Show IP Bans


Menü Settings: Alt – E

S --> Sound Input/Output Settings
K --> Key Settings
O --> Options


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben